Transurethrale Operationen, also Operationen die "durch die Harnröhre" ohne zusätzliche Einschnitte am Körper erfolgen, werden durch uns regelmäßig und mit langjähriger Erfahrung durchgeführt.

Hierzu gehören:

  • TURP (Resektion der Prostata bei Vergößerung)
  • TURB (Resektion von Blasentumoren)
  • TURB in PDD (Resektion von Blasentumoren unter Einsatz spezieller photodynamisch-diagnostischer Techniken zur besseren Erkennung bösartiger Blasenveränderungen)
  • Harnröhrenschlitzung (bei Harnröhrenverengungen)
  • URS (Harnleiteruntersuchung zur Diagnostik und Steinentfernung aus dem Harnleiter, auch in Kombination mit Lasertherapie)
  • flexible URS (Spiegelungen des Nierenhohlsystems mit speziellen flexiblen Instrumenten zur Diagnostik und Steinentfernung, auch in Kombination mit Lasertherapie)
  • Harnleiterschienung (bei akuten Koliken oder vor einer geplanten Zertrümmerung eines Nierensteines, wenn in der Folge Koliken durch abgehende Steinfragmente zu erwarten sind)
  • Botoxinjektionen (z. B. bei überaktiver Harnblase)

Additional information